Corona

Gemäß Allgemeinverfügung der Region Hannover gibt es für Kultureinrichtungen ab dem 3.4.2022 keine Beschränkungen mehr!

Aber mit Blick auf die derzeit hohen Infektionszahlen wird empfohlen, auch in den nächsten Wochen weiterhin achtsam zu bleiben.

Das heißt, auch wenn die Maskenpflicht vielerorts nicht mehr vorgeschrieben ist, freiwillig eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, wo kein Abstand eingehalten werden kann und die fortbestehenden Testangebote zu nutzen, um sich vor und nach einem Treffen mit vielen Menschen zu testen.

Also, treffen Sie die Entscheidung bitte selber (, auch um gefährdete Menschen zu schützen,) ob Sie bei Ihrem Besuch in der Pinselbude eine Maske tragen wollen.

Wir sorgen weiterhin für eine gute, regelmäßige Belüftung und entsprechende Hygienemaßnahmen

Weiterhin gilt in der Pinselbude also:

Personen, die auf SARS-CoV-2 positiv getestet wurden oder Personen, die nachweislich engen Kontakt zu einem bestätigten Covid-19 Fall hatten und unter häuslicher Quarantäne stehen, dürfen die Pinselbude nicht betreten.

Bei Krankheitsanzeichen (z.B. Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Luftnot, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinns, Halsschmerzen, Schnupfen, Gliederschmerzen) ist das Betreten der Pinselbude nicht gestattet.

Das Tragen einer medizinischen oder FFP2-Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) wird empfohlen!

Versuchen Sie weiterhin, den Mindestabstand von 1,50 m zu anderen Personen einzuhalten.

Bitte achten Sie auf die empfohlene Handhygiene. Gründliche Hygiene unmittelbar nach Betreten der Pinselbude, nach dem Toilettengang, dem Kontakt mit Türgriffen, nach dem Naseputzen etc. ist durch gründliches Händewaschen (etwa 30 Sekunden mit warmem oder kaltem Wasser und Seife) zu gewährleisten.

Zur Verfügung gestelltes Material und Gegenstände sind nach Ende des Kurses mit warmem Wasser und handelsüblichem Reinigungsmittel zu reinigen. Bitte beachten Sie, dass Sie zum Schutze Ihrer Kleidung  entsprechende Arbeitskleidung/Schutzkleidung selbst mitbringen. Die Schutzanzüge der Pinselbude können weiterhin nicht zur Verfügung gestellt werden.

Eine Stoßlüftung durch vollständiges Öffnen der Fenster wird gewährleistet.

Das Auftreten einer Infektion mit dem Coronavirus nach Kursteilnahme ist der Pinselbude unverzüglich mitzuteilen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis! Wir wünschen allen viel Spaß und eine bunte Zeit  in der Pinselbude!